Mit welchen Chancen können wir denn rechnen schwanger zu werden?Gibt es Risiken bei der Kinderwunschbehandlung?

Wie jede wirksame Behandlung ist auch die Kinderwunschbehandlung mit gewissen Risiken verbunden

Mehrlingsschwangerschaft

In unserer Clinic erfolgt die Rückgabe von einem, zwei, aber nur vereinzelt drei Embryonen, weshalb wir eine extrem niedrige Zwillings- und Drillingsrate haben.

Überfunktion der Eierstöcke

Eine Hormonbehandlung kann zu einer Überfunktion der Eierstöcke führen. Dabei kann sich Flüssigkeit im Bauchraum bilden, es können Unterleibsschmerzen und Kreislaufprobleme auftreten. Allerdings sind diese Veränderungen nur in wenigen Fällen so stark, dass sie stationär überwacht werden müssen.

Operatives Risiko

Jeder operative Eingriff in den Körper birgt ein gewisses Risiko. Dasselbe gilt auch für die eventuell nötige Narkose. Diese Risiken sind jedoch äußerst gering.

Risiken in der Schwangerschaft

Das Risiko auf Komplikationen während der Schwangerschaft oder auf gesundheitliche Probleme des Kindes ist bei einer medizinisch unterstützten Schwangerschaft nicht höher als bei einer natürlichen.