In vitro Fertilisierung (IVF) – zuverlässig in Ihrer privaten Kinderwunsch-Clinic

In Österreich leiden etwa 10 Prozent der Ehen unter Kinderlosigkeit. Etwa 80.000 Paare suchen jährlich Rat bei Urologen, Hausärzten oder Gynäkologen. Derzeit gibt es österreichweit 29 Kinderwunschkliniken. Dank ihrer Hilfe kommen mehr als 3.000 aller pro Jahr in Österreich geborenen Kinder zur Welt. Die wohl geläufigste und am häufigsten verwendete Methode der Reproduktionsmedizin im Falle eines Kinderwunsches ist die In-vitro-Fertilisation (IVF). Hierbei handelt es sich um die Vereinigung einer Eizelle mit einer Samenzelle in einem Labor. Der auf diese Art und Weise erhaltene befruchtete Embryo gelangt durch Transfer in die Gebärmutter.

Eine Behandlungsart für Fruchtbarkeitsprobleme

Wir von der KINDERWUNSCH-CLINIC Dres. Med. Josef und Sonja Zech bieten Ihnen als Klinik für medizinisch unterstützte Reproduktion eine individuell maßgeschneiderte Diagnose. Geht Ihr Kinderwunsch nicht auf natürlichem Wege in Erfüllung, unterstützen die Reproduktionsmediziner Dres. Med. Josef und Sonja Zech Sie mit der perfekt passenden Technik für Ihren individuellen Fall. Eine möglichst gründliche Erstuntersuchung vor Beginn der Kinderwunschbehandlung ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Langjährige und umfangreiche Erfahrung in der Reproduktionsmedizin

Sie möchten schwanger werden? Wir von der KINDERWUNSCH-CLINIC Dres. Med. Josef und Sonja Zech verfügen über eine langjährige und umfangreiche Erfahrung in der Reproduktionsmedizin (IVF).

Ihr Kinderwunsch lässt sich auf natürlichem Wege nicht erfüllen? Mit diesem Problem sind Sie nicht allein! Etwa zehn Prozent aller Ehepaare in Österreich leiden unter ungewollter Kinderlosigkeit. Jährlich suchen ca. 80000 betroffene Paare Rat und Hilfe bei Urologen, Gynäkologen oder Hausärzten. Landesweit gibt es derzeit 29 Kinderwunschkliniken, dank derer Hilfe über 3000 Kinder in Österreich jedes Jahr zur Welt kommen. 

In unserer privaten Klinik sind wir unter anderem auf die In vitro Fertilisierung spezialisiert. Sie können sich in der Kinderwunsch-Clinic Dres. Med. Josef und Sonja Zech auf ein erfahrenes und kompetentes sowie einfühlsames Experten-Team verlassen.

Wie funktioniert eine In vitro Fertilisation?

Die In vitro Fertilisierung ist nichts anderes als die Vereinigung von Ei- und Samenzelle im Labor, also außerhalb des Körpers. Die zuvor der Frau entnommene Eizelle wird mit dem Sperma des Mannes zusammengebracht. Erfolgt eine Befruchtung und entwickelt sich die befruchtete Zelle weiter, so wird der entstandene Embryo mit einem speziellen Katheter in die Gebärmutter der Frau eingeführt. Nistet er sich dort ein, dann ist die Frau schwanger und darf sich auf das lang ersehnte Baby freuen. 

Im Vorfeld der IVF unterziehen sich die meisten Frauen einer Hormonbehandlung. Auf diese Weise können mehrere Eizellen gleichzeitig gewonnen werden und die Chance auf eine erfolgreiche Befruchtung steigt. Die gesamte Behandlung erstreckt sich dadurch meist über mehrere Wochen. 

Medizinische Erfahrung & Kompetenz bei der In vitro Fertilisation

Dank umfangreicher Fachkenntnisse und langjähriger Erfahrung im Bereich der IVF können wir Ihnen bei unerfülltem Kinderwunsch die bestmögliche Unterstützung anbieten. Nach einer gründlichen Erstuntersuchung erstellen wir eine exakt auf Ihren Fall abgestimmte Diagnose und zeigen Ihnen dann entsprechende Wege auf.

Wir verwenden Cookies und verarbeiten Ihre persönlichen Daten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu. Zur Datenschutzerklärung
ZUSTIMMEN