Künstliche Befruchtung bei Herzproblemen

Künstliche Befruchtung bei Herzproblemen

Ist trotz Herzkrankheit eine künstliche Befruchtung möglich?

Ein unerfüllter Kinderwunsch ist für viele Paare eine enorme Belastung. Erfahren Sie, wie die Medizin Patientinnen, auch mit Herzkrankheit, helfen könnte.

Spermidin

Im Laufe der Zeit beginnen unsere Zellen zu altern. Der Prozess der Autophagie verliert an Effizienz. Spermidin kann den Selbstreinigungsprozess der Zellen verbessern und somit die Autophagie wieder ankurbeln

Männer - Risikoschwangerschaft

Männer - Risikoschwangerschaft

Risikoschwangerschaft – Können die Männer zu alt sein?

Nicht nur für die Frauen gilt, dass es für sie besser ist, wenn sie in jungen Jahren Kinder bekommen. Ein erhöhtes Alter der Männer kann ebenso die Gesundheit des Kindes gefährden. 

Finanzielle Absicherung

Finanzielle Absicherung

Finanzielle Absicherung: Entscheidend beim Kinderwunsch?

Für die Betroffenen ist es regelmäßig eine sehr schwierige Situation: Wenn es mit dem ersehnten Wunschkind nicht klappt, kann selbst eine gefestigte Beziehung irgendwann in Gefahr geraten. Beide Partner zweifeln womöglich an sich und wenn die medizinischen Ursachen für die ungewollte Kinderlosigkeit nicht geklärt sind, kann die Unsicherheit im schlimmsten Fall sogar zu einer Trennung des Paares führen.

Befruchtung begünstigen - gesund ernähren

Befruchtung begünstigen

Erhöht eine gesunde Lebensweise die Chancen, schwanger zu werden?

Den meisten werdenden Eltern ist völlig klar, dass eine gesunde Lebensweise während der Schwangerschaft wichtig ist, wenn es um die Gesundheit des ungeborenen Kindes geht. Doch wie steht es mit der Zeit vor der Schwangerschaft?

LocalHerold

Die Kinderwunschklinik Dr. Zech wurde auch dieses Jahr wieder mit dem LocalHero(ld) für eine überdurchschnittlich hohe Anzahl an besonders guten Bewertungen ausgezeichnet

Perfluoralkyle

Perfluoralkyle (PFCs) haben einen negativen Einfluss auf die Spermienqualität, die Penislänge und den anogenitalen Bereich

Kosmetika der Mutter beeinflussen die Pubertät ihres Babys

Kosmetika der Mutter beeinflussen die Pubertät ihres Babys

Anfang Dezember wurde eine Studie in der Fachzeitschrift „Human Reproduction“ veröffentlicht, die aufzeigt, dass bestimmte Substanzen in Kosmetika/Körperpflegemitteln von schwangeren Frauen den Beginn der Pubertät ihres Nachwuchses beeinflussen können.

Wir verwenden Cookies und verarbeiten Ihre persönlichen Daten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu. Zur Datenschutzerklärung
ZUSTIMMEN