Spritzenschulung


Im Rahmen der Behandlung (Stimulation), bekommen Sie einige Medikamente regelmäßig per Spritze injiziert. Dazu ist es nötig, dieses entweder durch medizinisches Personal durchführen zu lassen oder sich die Technik durch professionelle Hilfe (Arzt oder Ärztin, ArzthelferIn, Pflegepersonal) beibringen zu lassen.


Subkutane Injektion

Medikamente wie Decapeptyl 0,1, Puregon, Gonal F, Ovitrelle, Elonva, Menopur werden wie im Plan angegeben subkutan gespritzt. Dazu nehmen sie die fertig gefüllte Spritze oder den Spritzen-Pen und injizieren nach Angabe des Planes das vorgesehene Medikament in die Bauchfalte oder in den Oberschenkel.

Hierfür ist folgendes Schema empfohlen:

  1. Desinfektion der Einstichstelle mit einem Alkoholtupfer
  2. Die Haut vorsichtig anheben und die Nadel im 45° oder 90° (PEN) einstechen.
  3. Nach vollständigem Einstechen der Nadel die Haut langsam wieder loslassen.
  4. Drücken des Stempels der Spritze langsam und stetig nach unten.
  5. Spritze herausziehen und mit einem Tupfer auf die Stelle drücken. Einige Sekunden sollten reichen.

Persönliche Betreuung von Paaren mit Kinderwunsch

+43 (0)512 579124


Gerne können Sie über unser Kontaktformular schnell und unkompliziert mit uns in Kontakt treten. Oder Sie rufen uns einfach an!


Zum Kontaktformular